Funduro Kirchberg bringt die volle Ladung Mountainbike-Spaß

Am Freitag, 30. Juni 2023 heißt es beim KitzAlpBike Mountainbike Festival auspacken – nämlich Skills, Ausdauer und eine gehörige Portion Lust auf die volle Ladung Bike-Spaß. Zum ersten Mal steht mit dem Funduro Kirchberg ein Enduro-Rennen am Festival-Kalender und bietet eine der unterhaltsamsten und vielseitigsten Form des Mountainbike-Rennsports. Das Rennen ist in Wertungsprüfungen (Stages) unterteilt, in denen die Fahrer gegen die Uhr antreten. Dazwischen führen herausfordernde Transferetappen ohne Zeitwertung zum Start der nächsten Stage.
Beim Funduro Kirchberg geht es für die Teilnehmer auf drei Stages in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (blau, rot und schwarz) in den Sattel. Die gesamte Strecke beläuft sich auf 1.000 Höhenmeter zum Treten für Einzelstarter. Daneben gibt es die Möglichkeit in 3er-Teams an den Start zu gehen. Diese teilen sich die Strecke auf: Stage 1 (rot) – 450 Höhenmeter, Stage 2 (blau) – 150 Höhenmeter, Stage 3 (schwarz) – 550 Höhenmeter.
Gestartet werden kann in den Kategorien Junioren, Men, Women, Masters Men. In der Teamwertung gilt: Mixed only – jedes Team braucht mindestens eine Frau als Member. Teilnahmeberechtigt sind Rider im Team ab 9 Jahren, Einzelstarter ab U19. TeilnehmerInnen von 9 bis 12 Jahren dürfen nur auf Stage 2 starten. Auch E-Bikes sind auf allen Stages erlaubt. Start ist am Freitag, 30. Juni, um 14 Uhr in Blöcken an der Fleckalmbahn Talstation. Am Tag zuvor können die Stages von 9 bis 17 Uhr befahren werden.

Weitere Infos:

  • Nenngeld: € 25 für Einzelstarter und € 60 im Team
  • Preise: Trophäen und Sachpreise

Kategorien:

  • Einzel: Junioren, Men, Women, Masters Men
  • Teams: Mixed only - jedes Team braucht mindestens eine Frage als Mitglied
  • alle ulizensiert, ÖRV Bike Card ist empfohlen
  • teilnahmeberechtigt sind Rider im Team ab 9 Jahren, Einzelstarter ab U19, Teilnehmer/innen von 9 bis 12 Jahren dürfen nur auf Stage 2 starten (Voraussetzungen ist der Radfahrführerschein)
  • Auch E-Bikes sind auf allen Stages erlaubt

Erweiterte Unterkunftssuche